LösungsCreator

 
 Logo LösungsCreator

Der LösungsCreator ist ein Tool zur raschen Erstellung von Buchungssätzen und Lösungen zu betriebswirtschaftlichen Berechnungen. Die Software basiert auf dem Programm MS Excel. Dieses muss in einer neueren Version auf Ihrem Rechner installiert sein.

In vielen Fällen können zeitaufwendige Komplexaufgaben (z. B. Vergleich Kontokorrent- und Lieferantenkredit oder Wertpapierberechnungen) durch die Eingabe weniger Daten in sekundenschnelle gelöst werden.

Somit eignet sich die Software hervorragend


➞ zur Vorbereitung Ihres Unterrichts

➞ im Unterricht zu spontanen Übungs- oder Differenzierungsphasen

➞ zur Nachbereitung, z. B. dem Nachkontrollieren, ob bei Schülerlösungen Folgefehler vorliegen

 

 

 

 
 
   Wie funktioniert der LösungsCreator?
 

 

Es gibt zwei Möglichkeiten der Dateneingabe, welche auch kombiniert sein können.

  1. Im oberen Bereich des Rechenblatts befindet sich ein blau schraffierter Eingabebereich.
  2. In der Lösung selbst können einzelne Daten (achten Sie auf die blaue Schriftfarbe) direkt verändert werden.

Die Lösungen werden anhand Ihrer Eingaben individuell für Sie berechnet.

 

Im nachfolgenden Video wird Ihnen die Funktionsweise demonstriert.

 

So einfach ist der LösungsCreator zu bedienen.

 

 Lösungen können natürlich in Textverarbeitungsprogramme wie MS Word kopiert werden.

 

 

 
 
  Ausgewählte Beispiele des LösungsCreators
 

 

 
  Klasse 7
 

 

 

 ➞ Bilanzen erstellen

 

  Bilanz 1     5 Bilanz2
Geben Sie die Bestände der von Ihnen gewünschten Bilanzposten ein (es ist natürlich auch möglich weniger Konten zu verwenden)   ... entsprechend Ihrer Angaben wurde eine fertige und (abgesehen von der Buchhalternase) formrichtige Bilanz erstellt.

 

 

 

 
  Klasse 8
 

 

 

➞ Eröffnungs- und Abschlussbuchungen

 

Eröffnungsbuchung   Abschlussbuchung
Geben Sie im Eingabebereich die gewünschten Konten und deren Anfangsbestände ein und erhalten Sie die entsprechenden Eröffnungsbuchungen.   Geben Sie im Eingabebereich die gewünschten Konten samt Saldo ein und Sie erhalten die Buchungssätze für den Vor-/Abschluss der Konten.

 

 

 

➞ Kalkulationshilfen

 

8 KH1   Kalkulationshilfe
Geben Sie alle Daten zur Handelswarenkalkulation ein ...   ... und erhalten Sie eine Kalkulation mit entsprechender Berechnung der Kalkulationshilfen.

 

 

 

➞ Skonto

 

Skontobeispiel 1   Skontobeispiel 2
Geben Sie die entsprechenden Daten ein und das Programm nimmt alle notwendigen Berechnungen vor. Sowohl für den Einkauf ...   ... als auch für den Verkauf.

 

 

 

 
  Klasse 9
 

 

 

➞ Vergleich Kontokorrent- und Lieferantenkredit

 

Vergleich Kontokorrent   Vergleich Kontokorrent
Machen Sie die notwendigen Angaben im Eingabefeld ...   ... und erhalten Sie sofort die komplette Lösung gemäß Ihrer Eingaben.

 

 

 

➞ Wertpapierbereich

 

Wertpapierbereich 1   Wertpapierbereich 2
Geben Sie die notwendigen Daten ein ...   ... und erhalten Sie eine vollständige Lösung.

 

 

 

➞ Forderungsbuchhaltung

 

Forderungsbuchhaltung 1   Forderungsbuchhaltung 2
Die Software nimmt sowohl die Berechnungen für die direkte Abschreibung ...   ... als auch für die indirekte Abschreibung automatisch auf Basis weniger Eingaben vor.

 

 

 

 
  Klasse 10
 

 

 

➞ zeitliche Abgrenzung

 

zeitliche Abgrenzung 1   zeitliche Abgrenzung 2
Mit der Eingabe von wenigen Daten ...   erhalten Sie alle relevanten Beträge und Buchungssätze zur zeitlichen Abgrenzung.

 

 

 

➞ Deckungsbeitragsrechnung

 

Deckungsbeitragsrechnung 1   Deckungsbeitragsrechnung 2
Der Breakevenpoint wird nach der Eingabe weniger Daten berechnet und sogar automatisch graphisch dargestellt.   Die Entscheidung über die Hereinnahme eines Zusatzauftrags wird rechnerisch begründet und übersichtlich dargestellt.

 

 

 

 
 
   Videobeispiele
 

 

   

   
8. Klasse: Eröffnungs- und Abschlussbuchungen   9. Klasse: Ausfall von Forderungen   10. Klasse: Zeitliche Abgrenzung